Food

Café Königin43 | Frühstücken in München

12. April 2016
(c) Lena liebt - Frühstück Königin43

Frühstücken gehen ist und bleibt etwas Besonderes. In meiner Kindheit gab es so etwas nur am Geburtstag oder wenn Festlichkeiten anstanden, bei denen der Besuch nicht zuhause untergebracht werden konnte. Bis heute hat sich das bei mir gehalten – sowohl das Besondere als auch der nicht ausreichende Platz am Tisch. 😉 Also bin ich jedes Mal, wenn ich mir diesen kleinen Alltags-Luxus leiste, auf der Suche nach einer netten Location. Also stellt sich jedes Mal die Frage: Wo kann man in München lecker frühstücken gehen? Das Café Glockenspiel am Marienplatz ist eine nette, aber auch kostspielige Option. Außerdem sollte man hier am besten im Vorfeld reservieren, da gerade am Wochenende gerne viel los ist. Eine schöne Alternative ist auch das LeBuffet im Oberpollinger mit seiner herrlichen Dachterrasse. Im Winter gibt es dort übrigens einen kleinen Weihnachtsmarkt und kleine Hütten, in denen man gemütlich seinen Glühwein trinken kann. Aber zurück zum Thema: Ich bin auf der Suche nach einem netten Café zum Frühstücken. Und da es Juli ist und schon am Morgen 25°C hat, halte ich Ausschau nach einer Location mit Terrasse.

Frühstücken im Café Königin43 in München

Nach einer kurzen Recherche stoße ich auf das Café Königin43 in der – Überraschung! – Königinstr. 43. 😉 Und es hat alles, wonach ich gescuht habe: Es liegt zentral in Maxvorstadt direkt am Englischen Garten, verfügt über eine schöne Terrasse und bietet ein schönes Frühstücksangebot. Wer die süße Variante bevorzugt, der greift z.B. zum warmen Croissant und Marmelade und bekommt zusätzlich noch frisches Obst mit Joghurt. Rührei-Fans bekommen dieses mit Lachs, Schinken oder Käse serviert. Joghurt mit Honig und Nüssen gibt es wahlweise gleich mit dazu. Besonders lecker sind auch die frischgepressten Säfte aus Apfel, Ingwer, Orange und Karotte oder Orange, Apfel und Erdbeere.

Wir haben unsere Entscheidung, in der Königin43 frühstücken zu gehen jedenfalls nicht bereut. Die Atmosphäre ist super entspannt, der Straßenlärm ist nicht zu laut und das Personal sehr freundlich. Wir werden schnell bedient und bekommen unser Rührei schön warm und den Saft perfekt gekühlt. Die Königin43 öffnet von Montag bis Samstag um 8 Uhr morgen und hat bis 23 Uhr geöffnet, am Sonntag bis 20 Uhr. Die Küche ist durchgängig geöffnet und biete neben leckeren Frühstücken auch verschiedene Salate und zahlreiche verschiedene Sandwiches – von Focaccias über Bagels bis hin zu Wraps kann man hier den kleinen bis mittelgroßen Hunger zwischendurch ganz gut stillen.

Wem die Zusammensetzung des Namens bekannt vorkommt: Ja, das Königin43 reiht sich neben dem Barer47 und Barer61 ein. Wer die beiden Bars in der – Überraschung! – Barerstr. kennt, der kann sich vorstellen, dass das Königin43 ebenso stilsicher, entspannt und sympathisch daher kommt.

Lena liebt: Frühstücken im Café Königin43 in München – Schaut mal vorbei und lasst es euch schmecken!

Eure Lena

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply