Beauty Food Living Mode Reisen

Fräulein Traumland & Lena liebt…

3. April 2015

„Lena liebt…“? Was ist das denn plötzlich? Hieß das hier nicht immer „Fräulein Traumland“? Ja, hieß es.

2011 fing ich an, mich fürs Bloggen zu begeistern. Gestartet habe ich mit meinem kleinen Tagebuch auf der URL „littledreamland.blogspot“. Ohne jeglichen Plan, ohne den Gedanken, es könnte auch nur irgendjemanden interessieren, was ich hier von mir gebe. Und plötzlich kamen die ersten Follower, die Zahl meiner Google Friend Connect-Kontakte stieg und ich freute mich über jeden einzelnen Besucher, Follower und Kommentar. Über drei Jahre bereitete mir das Bloggen immer mehr Spaß. Es war eine schöne Abwechslung zum trockenen, häufig verstaubten Germanistik-Studium. Danach war klar: Auch mein Volontariat muss in einer Online-Redaktion stattfinden – Bloggen zum Beruf machen? Keine schlechte Idee, dachte sich das Fräulein. Und es kam wie es kommen sollte. Seit zwei Jahren arbeite ich nun beruflich als Online-Redakteurin und betreue neben vielen anderen Dingen auch die Blogs namhafter Firmen.

Und nicht nur ich bin über die Jahre älter geworden – auch mein privater Blog wollte einen Entwicklungssprung unternehmen. Daher hat sich das Fräulein Traumland verwandelt in „Lena liebt…“ und ist erwachsen genug, auf einer eigenen URL zu leben. Mama Blogspot hat ausgedient. Wir verabschieden uns feierlich, danken und freuen uns auf eine große Portion „Lena liebt…“.

Auf diesem Blog möchte ich weiterhin zeigen, was Lena alles liebt. Von Rezepten, über Reisen, Mode-Geschichten, Living-und Beauty-Themen bis hin zum ganz normalen Lifestyle-Wahnsinn wird hier alles vertreten sein, was mich beschäftigt, bewegt und begeistert.

Ich würde mich freuen, wenn ich einige bekannte Gesichter von damals wieder hier begrüßen dürfte. In diesem Sinne: Viel Spaß auf „Lena liebt…“.

Eure Lena

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply